· 

balance

Was bedeutet Balance für dich? 

Für mich bedeutet es in der Balance zu leben, jeden Tag wirklich einen guten Mix zu kreieren, z.B. morgendliche Rituale einhalten, etwas gesundes Kochen, Bewegung in der freien Natur, Zeichnen, Malen, Lesen, Schreiben, Begegnung mit Mensch und Tier.

Nicht immer gelingt mir das z.B. Gestern war unsere Katze Luna 30 Std. nicht mehr nach Hause gekommen, das ist noch nie vorgekommen! Ich war wirklich nicht mehr in der Balance; ich habe unruhig geschlafen, fühlte mich extrem traurig und hatte Angst, dass sie irgendwo verletzt liegt, das Gehirn gibt uns viele Bilder. Natürlich wurden meine Ängste getriggert in Bezug auf Charis, unsere Katze, welche im Mai 2020 verunfallt ist.

Am Morgen fühlte ich jedoch so viel Kraft, dass ich einen zweistündigen Spaziergang um unser Quartier gemacht habe, so entstand auch mein Winterbaum. Ich habe mit der "Schleckitüte" geraschelt wie mit einem Instrument und immer wieder den Namen LUNA gerufen. Irgendwann wurde ich ganz ruhig, es hatte sich in mir wieder etwas eingependelt, die Balance. Ich spürte Vertrauen, dass Luna zu uns zurück kehrt. Am Mittag - endlich - kam sie ganz unruhig und verängstigt bei uns an. Es geht ihr gut und wir vermuten, dass sie irgendwo eingesperrt war.  

In mir gibt es eine Stimme, der ich vertrauen darf. Höre ich dieser Stimme zu, ist der Tag - MEIN TAG in Balance und dann ist dieser Tag einfach wunderbar einmalig für mich.

 

Es gibt unterschiedliche Gewichtungen, Pole jedes Menschen. Im Moment spüre ich, dass im Aussen das grosse Kollektiv nicht wirklich in Balance ist. Mein Anliegen ist; wie bleibe ich selbst in Balance, um das grosse Ganze unterstützen zu können. Ich stelle mir die Fragen:

  • Wie kann ich meine Harmonie wieder herstellen?
  • Wo ist sie nicht gegeben?
  • Wann falle ich aus der Balance?
  • Was bringt mich zum Kippen?
  • Wo ist zu viel Arbeit und zu wenig Spass?
  • Wo ist Sinnlosigkeit? Wo ist Sinnhaftigkeit?
  • Bin ich zu viel Draussen? Oder zu viel in der Wohnung?
  • In welchen Bereichen (Beziehungen, Arbeit, Freizeit, Gesundheit, Medien etc.)  bin ich nicht in Balance?
  • Wo kann ich etwas justieren, damit ich wieder meinen Wohlfühlzustand erreichen kann?
  • Wie bewahre ich Ruhe?
  • Wie kann ich meine Weitsicht bewahren?
  • Gehe ich liebevoll mit mir selbst um? 

April, der Monat der Wetterkapriolen, doch wir alle wissen, sogar das Wetter pendelt sich ein!  Stelle dir selbst die oben genannten Fragen. Du wirst feststellen, dass die Energien im Aussen, dir nicht wirklich etwas Anhaben können. Deine Balance findest du in dir. Wir haben es in der Hand, Gutes in die Welt zu tragen. Hast du Lust auf deine innere Balance?

 

 

bewusst sein - malen - kunst

corina voss

Fliederweg 1

6438 Ibach

+41418115116

www.corinavoss.ch

www.koroni.ch