Malatelier Corina Voss
Dipl. Mal- und Kunsttherapeutin · Fliederweg 1 · 6438 Ibach · Tel. 041 811 51 16

Wenn du eine innere Stimme hörst, die dir sagt, "Du kannst nicht malen", dann male mit allen Mitteln drauf los, und damit wird diese Stimme zum Schweigen gebracht.
Vincent Van Gogh

Kunsttherapie

Die Kunsttherapie ist ein synergetischer Beruf, bei dem sich das kreative, künstlerische Schaffen mit psychologischen, pädagogischen und therapeutischen Kenntnissen zu einem angewandten, ganzheitlichen, humanistischen Wissen verbindet. Kunsttherapie dient nicht der Kunst, sie bedient sich ihrer, um die wohlwollenden Wirkungsweisen schöpferischen Handelns als individuelle Ressource erfahrbar zu machen.


Malen und Gestalten

Beim Malen und Gestalten wird ein Objekt erarbeitet mit Zugang zu den verschiedensten Materialien wie Gouache, Ton, Holz, Papiermaché, Gips, Speckstein, Land-Art etc. Um den therapeutischen Prozess zu unterstützen, werden unterschiedliche Gestaltungsmittel eingesetzt wie malen, schreiben, bewegen und reden.
Die eigene Gestaltungskraft entdecken, stärkt die Fähigkeit auf unsere inneren und äusseren Umstände im Leben Einfluss zu nehmen. In der Konfrontation mit dem Werk werden die Konsequenzen des eigenen Handelns und der eigenen Haltung erlebt.
Mal- und Gestaltungstherapie ist für Menschen geeignet, die eine ganzheitliche Therapieform suchen; sich auf die Sprache des Unterbewusstseins einlassen und sich mit ihr in einem Malerlebnis auseinandersetzen möchten.
Es werden keine malerische und gestalterische Fähigkeiten vorausgesetzt. Sich mit allen Aspekten des Daseins „ins Bild zu setzen“, diese zu erforschen und zu reflektieren, gibt der eigenen Existenz Bedeutung und Sinn.

  • Kunsttherapie wird von einigen Krankenkassen mit Zusatzversicherung anerkannt, kontaktieren Sie Ihre Krankenkasse.
  • Vereinbarte Termine werden verrechnet, wenn sie nicht 48 Std. vorher abgesagt werden!

Malen mit den Händen

Malen mit Gouache

Malen mit Gouache

Gestalten mit Speckstein